ARRIVING IN GERMANY - Filmpremiere in Waren

Kurz vor Ende des Schuljahres fand in der Produktionsschule Mecklenburgische-Seenplatte die Premiere des Filmes „Arriving in Germany“ statt. Der 11minütige bewegende Dokumentarfilm greift insbesondere die schwierige Situation junger geflüchteter Afghanen in Deutschland auf. Das Thema ist vor dem Hintergrund der derzeitigen Diskussion um Abschiebungen nach Afghanistan aktuell.

 

Das Medienprojekt führte die Raabatz Medienwerkstatt (RAA Mecklenburg-Vorpommern e. V. ) gemeinsam mit der Produktionsschule Müritz / Produktionsschule Plus des CJD Nord seit Beginn des Jahres mit jungen Menschen mit Fluchterfahrung durch. Die Teilnehmer lernten in diesem Projekt die Grundlagen der Filmgestaltung kennen und entwickelten eine eigene Filmidee. Unter dem Titel „Arrival in Germany“ setzten sich die Teilnehmer mit ihrer aktuellen Lebenssituation auseinander und verarbeiteten ihre Eindrücke mit Hilfe der Filmtechnik. Auch ein Besuch im Schloss Kummerow mit einer beeindruckenden Sammlung zeitgenössischer internationaler Fotografien und Videoinstallationen gehörten zum Projekt.

 

Die Premiere fand heute in den Räumlichkeiten der Produktionsschule in Waren statt. Im Anschluss an die Vorführung standen die Filmschaffenden dem Publikum für Fragen zur Verfügung. Ein tolles Buffet rundete die Veranstaltung ab und ermöglichte Raum für anregende Gespräche. Alle Beteiligten freuen sich auf weitere gemeinsame Filmprojekte.

 

Der Film „Arriving in Germany“ ist hier online.